Die Taufe - Gottes Ja zu den Menschen.

Sie sind Eltern geworden. Wir gratulieren Ihnen von Herzen und wünschen Ihrem Kind und Ihnen Gottes Segen. In die Freude über die Geburt Ihres Kindes mischt sich vielleicht auch die Sorge um das Gelingen seines Lebens. Damit Menschen leben können, sind sie auf tragfähige und verlässliche Beziehungen angewiesen.

Die Bibel bezeugt, dass Gott das Leben mit uns Menschen teilen will.

Die Taufe ist die Aufnahme in die Gemeinschaft der Christen. Voraussetzungen dazu sind die Bereitschaft der Eltern, ihr Kind christlich zu erziehen und die Zugehörigkeit mindestens eines Elternteils in einer der Landeskirchen. Der Zeitpunkt der Taufe ist in den Landeskirchen üblicherweise im Säuglings- oder Kindesalter. Die Eltern können aber auch einen späteren Zeitpunkt wählen.

Taufen sind in den sonntäglichen Gottesdiensten möglich. 

Auskunft erteilt Ihnen gerne:

Cindy Gehrig, Pfrn.
Gottesdienste / Seelsorge / Unterricht / Erwachsenenbildung / Gemeindeaufbau
Urs Naef, Pfr.
Gottesdienste / Seelsorge / Konfirmationsunterricht / Unterricht